WoGe e.V. -Wege ohne Gewalt

 Wege  ohne  Gewalt Göttingen


  • Finanzierung

Die Täterarbeit häusliche Gewalt wird aus öffentlichen Zuschüssen und anderen Einnahmen aufrechterhalten. Zuschüsse erhalten wir von der Stadt und dem  Landkreis Göttingen, sowie dem Ministerium für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Integration Niedersachsen. Weitere Einnahmen sind Bußgelder und Spenden. Leider gibt es keine kontinuierliche Basis der Finanzierung, weshalb wir auf zusätzliche Mittel angewiesen sind. An dieser Stelle danken wir allen Firmen, Organisationen sowie privaten Spenderinnen und Spendern! Durch Ihre finanziellen Zuwendungen, Sachmittel oder ideelle Unterstützung engagieren Sie sich für die Beendigung von Gewalt in Beziehungen und in diesem Sinne für einen nachhaltigen Opferschutz. 
Werden auch Sie aktiv! 
Bitte unterstützen Sie uns!

  • Fördermitgliedschaft

Fördermitgliedschaften bei WoGe e.V. ermöglichen es uns, langfristig wirksame Arbeit zu leisten. Dabei wählen Sie Ihren Beitrag frei aus und unterstützen damit aktiv die Etablierung und Erweiterung der täterzentrierten Arbeit zur Beendigung und Prävention von Beziehungsgewalt.
Die Fördermitgliedschaft ist steuerlich absetzbar! 
Auf Wunsch erhalten Fördermitglieder unseren jährlichen Tätigkeitsbericht.

Herzlichen Dank für Ihr Vertrauen! 

Sämtliche Daten und Kontakte werden im Rahmen des Datenschutzes vertraulich behandelt und nur für interne Zwecke von WoGe e.V. gespeichert.

Warum ich mich für WoGe engagiere? 

"Weil Täterarbeit Zukunftsarbeit ist. 
Kinder haben erlebt, wie jemand, 
den sie lieben, jemand anderen, 
den sie genauso lieben, schädigt. 
Ihnen blieb oft nur die Wahl zwischen 
Täter- oder Opfervorbild. Nun sehen sie,
dass jemand Verantwortung übernimmt 
und sein Verhalten ändert. Die 'Erbkette' 
der Gewalt kann durchbrochen werden."

Thomas Scheskat (Vorstand WoGe e.V.)


  • Spenden

Wenn auch Sie die Arbeit von WoGe e.V. unterstützen wollen, können Sie dies auf verschiedenen Wegen tun:

Geldspenden
Sie können jederzeit spenden und dies von der Steuer absetzen. Für Spenden bis 200€ genügt dem Finanzamt dabei der Zahlungsbeleg. Bei höheren Beträgen stellen wir Ihnen selbstverständlich einen Spendennachweis aus.

Unser Spendenkonto
Wege ohne Gewalt / WoGe e.V. 
Sparkasse Göttingen:

IBAN: DE48 26050001 0000 151894
BIC: NOLADE21GOE

 


  • Ideelle Unterstützung

Wir freuen uns, wenn Sie andere Leute in Ihrem privaten oder beruflichen Umfeld auf uns aufmerksam machen. Vielleicht gibt es auch eine Gelegenheit, auf einer größeren Veranstaltung für uns Gelder als Spende einzusammeln. Setzen Sie sich in Ihrem beruflichen Umfeld für Information und Fortbildung zum Thema häusliche Gewalt ein. Besonders in Schulen und Kindergärten ist Information wichtig. Legen Sie unser Informationsmaterial auf Ihrer Arbeitsstelle aus.

Herzlichen Dank für Ihre aktive Mitarbeit!
"Ich engagiere mich für den Schutz der Opfer im Ermittlungs- und Strafverfahren und in ihrem alltäglichen Leben. Nachhaltiger Schutz für Opfer häuslicher Gewalt kann nur gelingen, wenn Täter nicht nur zur Verantwortung gezogen und bestraft, sondern wenn sie auch zu einer Verhaltensänderung motiviert und gebracht werden. Deshalb brauchen wir Täterarbeit."

Dagmar Freudenberg (stellvertretende Vorsitzende WoGe e.V.)